Firmenchronik

1963

Gründung der Firma Norbert Boesten mit 4 Mitarbeitern und Eintragung in die Handwerksrolle. Mitglied der Malerinnung Kleve-Geldern und der Bauberufsgenossenschaft Rheinland und Westfalen.

1975

Umzug in größere Lager- und Werkstatträume an der Emmericher Straße in Kleve-Kellen.

1979

Neubau von Werkstatt und Lager am Sonnenweg 69 in Kleve-Kellen. Der Mitarbeiterstamm wächst auf 7 Fachkräfte an, verstärkt so unser Team und erhöht unsere Dienstleistungsfähigkeit.

1985

Die 2. Generation startet. Sohn Ralf Boesten beginnt seine Lehre und besteht nach nur zwei Ausbildungsjahren als Innungsbester seine Gesellenprüfung zum Maler- und Lackierer.

1990

Nach 9 Monatiger Schulzeit an der GFA in Düsseldorf macht Ralf Boesten seine Prüfung zum Maler- und Lackierermeister vor der Handwerkskammer Düsseldorf.

1997

Änderung der Rechtsform in Norbert Boesten GmbH mit Norbert und Ralf Boesten als Geschäftsführer und 12 weiteren Mitarbeitern, davon 3 Auszubildende. Erweiterung der Betriebsgebäude auf nun mehr als 500m² Werkstatt-, Lager- und Büroflächen. RWTüV-geprüfter Fachbetrieb nach §19 des Wasserhaushaltsgesetzes.

2000

Der Betrieb wird stetig mit neusten Arbeitsmitteln ausgestattet. Durch Schulungen und Seminare werden die Mitarbeiter auf den neusten Stand der Arbeitstechniken und Werkstoffe gebracht.

2001

Die Internetseiten unserer Firma wurden erstellt und geben unseren Kunden einen Überblick unseres Leistungsspektrums. Anschaffung einer Anhänger-Arbeitsbühne mit Arbeitshöhe bis 18m für den eigenen Gebrauch aber auch zur Vermietung.

2003

Firmenjubiläum 40 Jahre:
1963 - 2003

Unser Service

  • Fachliche und kompetente Beratung vor Ort
  • Unverbindliche Angebotserstellung gemäß Ihren Vorgaben und Wünschen
  • Bemusterung der verschiedenen Werkstoffe, Techniken und Materialien
  • Saubere und termingerechte Ausführung
  • Ausschließliche Verarbeitung von hochwertigen Materialien und Produkten namhafter Hersteller